Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,

 

der katalanische Künstler Josep Vallribera wurde 1937 während des spanischen Bürgerkrieges in Juneida geboren. Seine Kindheits- und Jugendjahre verbrachte er in Les Borges, Barcelona und Ibiza. Bereits in jungen Jahren interessierte sich Vallribera dem Vorbild seines Vaters entsprechend für Fotografie und absolvierte später eine Ausbildung in der Hamburger Fotoschule Schwerer. Damit einer gingen eine mehrmonatige Reise nach Schweden sowie Tätigkeiten als freier Fotograf.

Anfang der 1960er Jahre kehrte Vallribera nach Ibiza zurück, was seinerzeit als Anziehungspunkt und Rückzugsort für Künstlerinnen und Künstler populär war. Dort eröffnete er zunächst die Galeria Grafica sowie 1967 in Zusammenarbeit mit seinem Vater die Galeria Vallribera. Ferner beschäftigte er sich weiterhin mit Fotografie und Malerei.

In den Folgejahren widmete sich Josep Vallribera verstärkt seinem eigenen künstlerischen Schaffen, was mit mehrmonatigen Studienfahrten nach Paris sowie Reisen und längeren Aufenthalten innerhalb Europas einherging. Seit 1984 liegt Vallriberas Lebensmittelpunkt an der Spanischen Mittelmeerküste, wobei er nach wie vor viel reiste.

 

Josep Vallriberas Kunst ist international anerkannt. Neben der Fotografie und der Malerei widmet er sich unter anderem der Zeichnung, der Aktion-Performance sowie der Skulptur und Grafik.

 

 

Josep Vallribera

o. T.

70 x 100 cm

 

 




Ich freue mich auf Ihren Besuch in der Online Galerie Peveling (www.galerie-peveling.de)

 

Mit den besten Grüßen

 

Dagmar Peveling



Wenn Sie keinen Newlsetter mehr erhalten möchten klicken Sie hier:
[mail name="unsubscribe" type="link" {text="Link-Text" }]MAIL_UNSUBSCRIBE[/mail]